T+A 1500R

 

Hochwertiger Vollverstärker mit umfangreicher Ausstattung. Optisch mit kleineren Gebrauchsspuren, technisch einwandfrei.

0,00 €

  • leider ausverkauft

T+A Criterion TAL-160

 

Technische Daten:

Prinzip 3 – Weg – Transmissionline Standbox

Nennbelastbarkeit 180 Watt

Musikbelastbarkeit 260 Watt

Impedanz 4 Ohm

Übertragungsbereich 28 – 30000 Hz

Leistungsbedarf 90 dB/1 m 2,0 Watt

Bestückung Tiefton 2 x 260 mm

Bestückung Mittelton 2 x 170 mm

Bestückung Hochton 1 x 26 mm

Frequenzweiche, Typ FSR

Trennfrequenz 160 Hz, 2400 Hz

Bi-Amping ja

Abmessungen H x B x T 130 x 33 x 46 cm

Gewicht 61 kg

Holzarten Buche natur, Erle natur, Schleiflack weiß,

Schleiflack schwarz, Schleiflack silber

0,00 €

  • leider ausverkauft

T+A Pulsar P 1220 R

 

Technische Daten:

Frequenzgang + 0 –3 dB           0,5 Hz – 400 KHz

Fremd-/Geräuschspannungsabstand

Hochpegel                             7 x 107 dB

Phono MM                            83 dB

MC                                        79 dB

Klirrfaktor                              < 0,001 %

Intermodulation                     < 0,001 %

Kanaltrennung                      > 90 dB

Eingangsempfindlichkeit nominal

Hochpegel                            250 mV / 20 kOhm

MM                                       1 – 5 mV

MC                                        60 – 1000 uV

Ausgänge

Kopfhörer                              50 Ohm

2 x Tape                                250 mV / 100 Ohm

PRE out Cinch nominal        1 V eff

Cinch maximal                      9,5 V eff

Impedanz                              22 Ohm

Siebung                                10000 uF

 

Ambessungen                        7,5 x 44 x 39 cm

Gewicht                                 7 kg

 

1.800,00 €

0,00 €

  • leider ausverkauft

T+A Pulsar D10 SACD Player

 

Dieser ausnahme Super Audio CD-Player stammt aus Ende 2009 und wurde selten benutzt. Der Zustand ist dementsprechend als fast neuwertig zu bezeichnen ohne nennenswerte Gebrauchsspuren. Sämtliches Zubehör + der originalen doppelten Originalverpackung sind vorhanden.

 

Im Internet finden Sie zahlreiche aussagekräftige Testberichte.

 

Siehe auch:

 

http://www.av-magazin.de/Einleitung_T_A_Pulsar_D_10.1293.0.html

6.200,00 €

0,00 €

  • leider ausverkauft

T+A V10

 

Top Gepflegter Röhren Vollverstärker der deutschen Edelschmiede T+A. Der V10 hat erst kürzlich einen komplett neuen originalen T+A Röhrensatz erhalten und wird inklusive Bedienungsanleitung und Fernbedienung angeboten. 

Die Bilder stammen von einem bereits verkauften V10, unser jetziger T+A ist in der seltenen dunklen Ausführung!

0,00 €

  • leider ausverkauft

T+A K11 / K1 Limited Edition Klavierlack CD Receiver Verstärker

Das Gerät hat einen reichhaltig ausgestatteten Vorverstärker, 4 Leistungsendstufen, einen der besten Analogtuner und einen CD-Player der modernsten Generation. Der Vorverstärker bietet eine Vielzahl von Anschluss- und Bedienungsmöglichkeiten vom Tapedeck mit Hinterband- kontrolle, über das ACE-Modul, dem Timermodul mit Weckfunktion bis hin zum zusätzlichen AUX-Eingang des Vorverstärkers. Dieser Eingang kann in seiner Empfindlichkeit angepasst werden, so dass Lautstärkerunterschiede zwischen den Quellgeräten kompensiert werden. Die Lautstärkerregelung geschieht digital in 63 Schritten. Die Lautsprecherpaare A und B können entweder gemeinsam oder unabhängig voneinander in der Lautstärke geregelt werden, was die Beschallung verschiedener Räume sehr praxisgerecht macht. Ebenso steht ein separater Ausgang zum Anschluss eines aktiven Subwoofers zur Verfügung.

Weitere Infos unter:

http://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=5&ved=0CGEQFjAE&url=http%3A%2F%2Fwww.taelektroakustik.de%2Ffileadmin%2Fpdf%2Farchiv%2Fk-serie%2FK1_DE.pdf&ei=Nm5pUcy8BJHSsgag5IDoDw&usg=AFQjCNHSAOLCXv9enTwNeMsl45Lpnx5E-A&sig2=9DK4YEu_wo4pmW-PXcvl3A&bvm=bv.45175338,d.Yms

0,00 €

  • leider ausverkauft

T+A Pulsar R 2000 AC Phono MM/MC m Fb.

Angeboten wird ein sehr hochwertiger T+A Pulsar R 2000 AC Receiver mit reichhaltiger Ausstattung!! Die originale Fernbedienung ist ebenfalls Bestandteil dieses Angebotes.

Allgemein

Hersteller:T+A
Modell: R 2000 AC
Baujahre:89-94
Hergestellt in:Deutschland
Gewicht: 17,5 kg
Neupreis ca.: 4000.-DM


Anschlüsse

Anzahl der Eingänge:

2x RCA in 3x RCA in/out (Tapeschleifen) 1x MM 1x MC 1x FM Antenne 1x AM Antenne

Anzahl der Ausgänge:

3x RCA out (Tape) 1x XLR Preout 2 Paar Boxenanschlüsse A/B (auch für Bananenstecker)

 

Technische Daten

Verstärker

 

Dauerleistung (bei Klirrfaktor)
8 Ohm: 120 W
4 Ohm: 190 W
Dynamikleistung
8 Ohm: 200 W
4 Ohm: 280 W
Loudness: ja
High Filter:
Low Filter (Subsonic):
Mute:
Direct/Line-Straight:

Tuner

 

Empfang:
Frequenzen:
UKW: 87,5 MHz - 107,5 MHz
MW: 513 kHz - 1.611 kHz
RDS: ja
Stationsspeicher: 20

0,00 €

  • leider ausverkauft

T+A CD Spieler Music Player Streamer

Angeboten wird ein T+A Music Player in gepflegtem Zustand.

Weitere Informationen unter:

http://www.av-magazin.de/Einleitung_T_A_Music_Player.2717.0.html
http://www.stereo.de/index.php?id=419

0,00 €

  • leider ausverkauft

T+A Caruso multi source system

Das Caruso befindet sich im Neuzustand und war vor drei Wochen bei T+A zum Softwareupdate. Sämtliches Zubehör vorhanden!
 

Test: Anlage T+A Caruso

Quadratisch, praktisch, gut

Der T+A unter den edlen Tischgeräten heißt Caruso. Was sich gekonnt als stylisch-nobles „Küchenradio“ tarnt, ist nichts anderes als die vielleicht umfassendste kompakte Entertainment-Lösung am Markt

Kompaktanlage T+A Caruso

von Carsten Barnbeck

Ausstattung

Es ist schon erstaunlich, wie viele Einzelgeräte T+A unter dem Deckel seines brandneuen Caruso zusammengetragen hat. In dessen tadellos verarbeitetem, gebürstetem Aluminium-Gehäuse vereinen sich ein DVD-Video-Spieler, der natürlich auch CDs abspielt, ein superber UKW-Tuner sowie drei 50-Watt-Class D-Verstärker, bei denen es sich um abgespeckte, in ihrer Leistung reduzierte Ableger des vor einem Jahr erschienenen „undefinedPower Plant“ handelt. Von dessen Player-Geschwisterchen, dem „undefinedMusic Player“, lieh man sich indes den exzellent klingenden Streaming Client, der Netzwerk-Musik in vielen verschiedenen Tonformaten wiedergibt und auch im Caruso jeden Vergleich mit optischen Medien aufnimmt.

So fing alles an: Bei unserem Besuch in Herford konnten wir ein (extrem) frühes Entwicklungsmuster des Caruso bestaunen

Außerdem kann der Zauberwürfel via Internetverbindung zehntausende Online-Radiostationen empfangen oder Musik direkt vom USB-Anschluss übertragen. Zuletzt gibt’s noch ein iPod-Dock, das Apples beliebtem Porti Unterkunft gewährt und obendrauf zwei analoge Quelleingänge für externe Mitspieler. Kurzum: Alle Medien, die aktuell angesagt sind, befinden sich auf der Ausstattungsliste von T+As Tischgerät. Es scheint beinahe so, als wolle der Hersteller mit seinem handlichen Wunderwürfel sämtliche HiFi-Fragen auf einmal beantworten.
Beachtlich ist allerdings nicht bloß die Vielseitigkeit des Caruso. Er wird auch in Deutschland gefertigt, was heute ja eher die Ausnahme ist, und entstand von der ersten Konzeption bis zum abschließenden Feinschliff, vollständig in der Eigenregie der Herforder, wie uns Chefentwickler Lothar Wiemann bei einem Besuch in den Produk­tionshallen erklärte. Keine der zahlreichen Fähigkeiten wurde von außen hinzugekauft – eine wirklich beachtliche Leistung für ein mittelständisches Unternehmen.
Der Alleskönner bringt seine zahlreichen Quellen direkt zu Gehör. Das geschieht über zwei kleine Breitbandlautsprecher, die rechts und links vom Display sitzen. Unterstützt werden sie von einem Zwölf-Zentimeter-Basschassis, das über eine eigene Kammer verfügt und direkt neben einer Reflexöffnung in der Alu-Bodenplatte verbaut ist.

Der Bass sitzt neben der unterstützenden Reflexöffnung im Gehäuseboden des Caruso

Für das geschmeidige Zusammenspiel der Treiber sorgt wiederum ein DSP, der neben einfacher Klangregelung und Loudness fünf Soundprogramme berechnet, unter denen sich auch Optimierungen für spezielle Aufstellungsorte befinden. So wird im Programm „Regal“, also bei wandnaher Platzierung, der Bass reduziert, während der Caruso im Modus „Tisch“ räumlicher und offener musiziert. Obendrein erweitert der flinke Prozessor die Stereobasis.

Klang

Und das funktioniert ganz hervorragend. Logisch, man sollte keine riesige, haarscharf umrissene Bühne erwarten. Für ein baulich so eingeschränktes Gerät klingt der Caruso aber verblüffend groß und gelöst. Was uns im Hörraum ganz besonders gefiel, ist seine leichtfüßige und beschwingte Diktion, die er gekonnt mit ansprechender Dynamik verbindet. Hier zeigt die „Ultima Ratio“ unter den Kompaktradios auch klanglich eine gewisse Verwandtschaft zu T+As E-Klasse und geht damit deutlich über alles hinaus, was wir bisher aus dieser Geräte­sparte kannten.

Neben seinen verschiedenen Video-Ausgängen sowie getrennten Pre-Outs für die Stereo-Kanäle und einen Subwoofer bietet T+As Würfel sogar zwei Quelleneingänge. Die Netzwerk-Musik gelangt wahlweise über LAN-Kabel oder eine WLAN-Antenne ins Gerät

Wo sonst mitunter gepflegter „Dosensound“ vorherrscht, glänzt der T+A mit seiner Homogenität und einer ganz unerwarteten Klangfülle. Mit „Separatlösungen“ seiner Preisklasse kann er sich aufgrund des sehr speziellen Aufbaus natürlich nicht direkt messen. Die bieten dafür aber auch nicht so viele Möglichkeiten. Und außerdem lässt sich sein Potenzial noch steigern:Um den Charakter als vollwertige Anlage zu unterstreichen, statteten die Herforder ihren Spross mit Pre-Outs für einen externen Subwoofer und Aktivboxen aus. Das bringt den Caruso einen riesigen Schritt nach vorn. Im Verbund mit den CM Active offenbarte das Multitalent eine Klarheit und Auflösung sowie eine Mittenpräsenz, die wirklich keinen Vergleich zu scheuen braucht. Interessant ist auch die Möglichkeit, den Caruso in dieser Konstellation als Center mitlaufen zu lassen.

T+A hat also wirklich an alles gedacht und seiner zauberhaften Wunderkiste alle nur denkbaren Fähigkeiten mit auf den Weg gegeben. Ob man im Caruso nun letztlich ein luxuriöses Küchenradio, die hanliche Zweitanlage fürs Fernsehzimmer oder eine ultrakompakte Hauptanlage sehen möchte, darüber entscheidet allein der Nutzer.

iPod-Dock
WLAN-Antenne
Fernbedienun

0,00 €

  • leider ausverkauft

T+A Pulsar TAS 1200E Standlautsprecher

Die Pulsar Lautsprecher haben innenliegende Basslautsprecher und bieten in Anbetracht des eleganten, zierlichen Erscheinungsbildes eine erstaunliche Bassperformance.

 

Optisch sehr gepflegt, technisch einwandfrei!

 

Neupreis: 1500€

0,00 €

  • leider ausverkauft

T+A TCI 2E

 

http://www.schlegelmilch-highend.de/fileadmin/daten/pdf/test/T_A/t_a_tci2e_audio_08-2003.pdf

0,00 €

  • leider ausverkauft