Setton RS-660 Receiver

 

Der Setton RS-660 war der größte Receiver dieser Marke und spielt in der selben Preisliga wie bspw. ein Marantz 2330, ist jedoch viel seltener und vielleicht sogar der schönere? (beide Modelle kosteten 1977 stolze 2500 Mark)

 

Der hier angebotene Setton RS-660 Receiver ist im absoluten Sammlerzustand und in diesem so gut wie nicht zu bekommen. 

 

Sicherlich einer der schönsten Geräte der Hifi - Geschichte, dies ist aber wie so immer eine Frage des Geschmacks.

 

Weiterführende Informationen:

 

Der Setton RS-660 ist ein Receiver, der in den Jahren 1977 bis 1981 hergestellt wurde. Dieses Gerät wurde in Japan gefertigt und zeichnet sich durch eine Front in Silber und ein Gehäuse mit Holzfolie aus. Die maximale Leistungsaufnahme beträgt 450 Watt, und die Abmessungen betragen 570 x 170 x 300 mm (Breite x Höhe x Tiefe). Das Gewicht beläuft sich auf etwa 17 Kilogramm, während der Neupreis ungefähr 2.498 Deutsche Mark betrug.

 

In Bezug auf die Anschlüsse verfügt der RS-660 über verschiedene Eingänge, darunter zwei schaltbare Phono-Eingänge mit unterschiedlicher Empfindlichkeit, Mikrofon-Eingang, sowie Aux- und Tape-Eingänge. Auch ein Tape 2 DIN-Eingang ist vorhanden, ebenso wie Antennenanschlüsse für UKW und AM-Empfang. Die Ausgänge umfassen Tape Rec, Tape 2 DIN und einen Kopfhöreranschluss. Außerdem unterstützt der Receiver den Anschluss von bis zu drei Lautsprecherpaaren.

 

In technischer Hinsicht bietet der RS-660 eine beeindruckende Leistung. Bei einer Dauerleistung von 8 Ohm liefert er jeweils 2x 100 Watt (RMS) im Frequenzbereich von 20 bis 20.000 Hz. Bei 4 Ohm beträgt die Leistung 2x 120 Watt bei 1 kHz. Der Gesamtklirrfaktor liegt bei lediglich 0,07 % bei Nennleistung, und der Dämpfungsfaktor beträgt 45 bei 1 kHz und 8 Ohm. Der Frequenzgang erstreckt sich von 20 bis 40.000 Hz, und die Leistungsbandbreite reicht von 5 bis 40.000 Hz. In Bezug auf den Signalrauschabstand sind hohe Werte für die verschiedenen Eingänge angegeben, ebenso wie eine Stereokanaltrennung und verschiedene Klangregelungsoptionen.

 

Der Tuner des RS-660 ermöglicht den Empfang von FM- und AM-Sendern. Die Frequenzbereiche erstrecken sich von 88 bis 108 MHz für UKW und von 525 bis 1605 kHz für MW. Die Empfindlichkeiten sind ebenfalls angegeben, ebenso wie der Frequenzgang, der Klirrfaktor und der Signalrauschabstand für den Tuner. Darüber hinaus verfügt der Receiver über eine Vielzahl von Funktionen wie eine Überlastanzeige, elektronische Schutzschaltungen, Mono/Stereo-Umschaltung und einen Mikrofon-Mixer auf der Frontseite.

 

Zusätzlich ist ein externer Dolby UKW-Adapter integriert, der eine De-Emphasis von 25 µs bietet und eine Ausgangsspannung von 0,77 V (100 % Mod.) zum externen Dolby-Adapter liefert. Weitere Besonderheiten sind keramische Filter, ein Mono/Stereo-Umschalter, ein Ton Linear Schalter und eine Vielzahl von Selektions- und Dämpfungsfunktionen für UKW und MW-Empfang.

 

Insgesamt ist der Setton RS-660 ein beeindruckender Receiver mit einer umfangreichen Ausstattung und technischen Spezifikationen, die audiophile Anforderungen erfüllen können.

 

K473

2.150,00 €

  • 40 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1