Sansui G-22000 Receiver

 

Der Sansui G-22000 ist der absolute König der Receiver und für uns der damalige Sieger der Monster Receiver Schlacht - ok, es gäbe da noch den G-33000, dieser ist aber quasi nicht existent.

 

Unser hier angebotener Sansui G22000 ist in einem grandiosen Zustand, technisch überholt und visuell eigentlich nicht in einem schöneren Erhaltungszustand zu bekommen!!

 

Weiterführende Informationen:

 

Sansui G-22000

 

Der Sansui G-22000 ist ein High-End-Receiver, der in den Jahren 1978 bis 1980 hergestellt wurde. Dieses beeindruckende Gerät wurde in Japan gefertigt und zeichnet sich durch seine elegante silberne Front und das Gehäuse mit Rosenholzfolie aus. Obwohl es über eine immense Leistung von 950 Watt verfügt, wird es ohne Fernbedienung geliefert. Mit Abmessungen von 636 mm in der Breite, 227 mm in der Höhe und 553 mm in der Tiefe sowie einem stattlichen Gewicht von 42,1 Kilogramm ist es nicht gerade handlich. Der Neupreis für dieses Gerät betrug damals etwa 4.290,- Deutsche Mark.

 

Anschlüsse

 

Der Sansui G-22000 bietet eine breite Palette an Anschlussmöglichkeiten, darunter zwei umschaltbare Phono-Eingänge mit Eingangsempfindlichkeiten von 2,5 mV, Mikrofon- und Aux-Eingänge mit 6 mV bzw. 150 mV Eingangsempfindlichkeit sowie Tape-Play-Optionen. Darüber hinaus stehen 4-Kanal Adapter Anschlüsse und UKW/MW-Antennenanschlüsse zur Verfügung. Kopfhörer können angeschlossen werden, und es besteht die Möglichkeit, zwei Paare von Lautsprechern anzuschließen.

 

Technische Daten

 

Der Verstärker des G-22000 ist besonders beeindruckend. Er leistet 2x 220 Watt an 8 Ohm mit einem Gesamtklirrfaktor von weniger als 0,009 %. Der Dämpfungsfaktor liegt bei 60 (bei 8 Ohm). Dies sorgt für eine außergewöhnliche Klangqualität. Der Frequenzgang für Phono liegt bei 20 bis 20.000 Hz mit einer Abweichung von ± 0,2 dB, während der High-Level-Frequenzgang von 5 bis 50.000 Hz reicht, mit minimalen Abweichungen von + 0,2 dB und - 1,5 dB.

 

Der Tuner unterstützt UKW und MW und bietet bemerkenswerte Empfindlichkeit. Der UKW-Klirrfaktor beträgt weniger als 0,05 % in Mono und weniger als 0,07 % in Stereo bei 1 kHz. Der Signalrauschabstand liegt bei hervorragenden 82 dB in Mono und 77 dB in Stereo. Darüber hinaus bietet der Tuner eine bemerkenswerte Kanaltrennung von 50 dB bei 1 kHz.

 

Besondere Ausstattungen

 

Was den Sansui G-22000 wirklich herausstechen lässt, ist die Möglichkeit, Vor- und Endstufe zu trennen (Main In/Pre Out). Das ist nicht nur funktional, sondern ermöglicht auch eine erweiterte Nutzung. Der integrierte Mikrofonmischer mit 6,3 mm Klinkenanschluss eröffnet vielseitige Anwendungsmöglichkeiten.

 

Hintergrundinformationen

 

In den späten 1970er Jahren entstand ein regelrechter "Receiverkrieg", bei dem die Hersteller darum wetteiferten, die leistungsstärksten und beeindruckendsten Receiver zu produzieren. Dieser Wettbewerb führte zur Einführung von sogenannten "Monster"-Receivern, darunter der Sansui G-22000.

 

Mit einer Leistung von 2x 330 Watt war der G-22000 ein Teil dieses Wettbewerbs, der die Grenzen dessen auslotete, was in einem Receiver möglich war. Diese Modelle waren nicht nur für ihre Leistung, sondern auch für ihre enorme Größe bekannt. Der G-22000 wog stolze 42,1 Kilogramm. Sein stolzer Preis von 4.290,- Deutsche Mark spiegelte seine Exklusivität und Leistungsfähigkeit wider.

 

 

Der "Receiverkrieg" endete um 1980, als sich die Hersteller auf andere Aspekte der Audioqualität konzentrierten. In Europa waren solche riesigen Receiver weniger beliebt, da viele Verbraucher Wert auf die ästhetische Integration in ihre Hi-Fi-Systeme legten. Sie bevorzugten getrennte Verstärker und Tuner oder sogar separate Vor- und Endverstärker. Dies war in Europa vor allem in höheren Preisklassen der Fall, und nur wenige Receiver erreichten die Leistung und das Prestige von Modellen wie dem Sansui G-22000.

 

Eingänge

 

Der Sansui G-22000 verfügt über eine Vielzahl von Eingängen. Die beiden Phono-Eingänge sind umschaltbar und bieten Eingangsempfindlichkeiten von 2,5 mV. Dieser Eingang kann zwischen 33 kOhm, 47 kOhm und 100 kOhm ausgewählt werden, und die maximale Eingangsleistung beträgt 350 mV bei 1 kHz. Es gibt einen zusätzlichen Phono 2 Eingang mit denselben Eingangsempfindlichkeiten. Der Mikrofoneingang bietet eine Empfindlichkeit von 6 mV bei einer Impedanz von 10 kOhm. Der Aux-Eingang akzeptiert 150 mV bei einer Impedanz von 47 kOhm. Tape Play 1 und 2 bieten ebenfalls eine Eingangsleistung von 150 mV bei 47 kOhm, während Tape Play 2 DIN 150 mV bei 50 kOhm unterstützt. Es gibt außerdem einen 4-Kanal Adapter In und Antennenanschlüsse für UKW/MW, die 75 Ohm und 300 Ohm / 300 Ohm betragen. Der Main In Eingang akzeptiert 2 V bei 50 kOhm.

 

Ausgänge

 

Die Ausgangsoptionen des G-22000 umfassen Tape Rec 1 und 2 mit einer Ausgangsleistung von 150 mV bei 47 kOhm. Der Tape Rec DIN Ausgang bietet 43 mV. Es gibt auch einen 4-Kanal Adapter Out und einen Pre Out mit einer Ausgangsleistung von 1,5 V bei 47 kOhm, wobei das Maximum 10 V beträgt. Der Receiver ermöglicht auch den Anschluss von Kopfhörern über eine 6,3-mm-Klinkenbuchse. Zwei Lautsprecherpaare können ebenfalls angeschlossen werden.

 

Technische Daten

 

Der Verstärker des G-22000 liefert beeindruckende Leistungsdaten. Bei 8 Ohm beträgt die Dauerleistung 2x 220 Watt (RMS) im Frequenzbereich von 5 Hz bis 20 kHz mit einem minimalen Gesamtklirrfaktor von 0,009 %. Bei 4 Ohm steigt die Leistung auf 2x 330 Watt. Der Dämpfungsfaktor beträgt 60 (bei 8 Ohm), was auf eine starke Kontrolle der Lautsprecher hinweist. Der Frequenzgang für Phono reicht von 20 bis 20.000 Hz mit einer maximalen Abweichung von ± 0,2 dB, während der High-Level-Frequenzgang von 5 bis 50.000 Hz reicht, mit minimalen Abweichungen von + 0,2 dB und - 1,5 dB.

 

Im Bereich der Klangregelung bietet der G-22000 umfangreiche Optionen. Die Bassregelung erlaubt eine Anpassung von ± 10 dB bei 50 Hz mit Einsatzfrequenzen von 200 Hz und 400 Hz. Die Mittenregelung ermöglicht eine Variation von ± 5 dB bei 1,5 kHz. Die Höhenregelung gestattet eine Anpassung von ± 10 dB bei 10 kHz mit Einsatzfrequenzen von 2,5 kHz und 5 kHz. Die Loudness-Funktion bietet eine Anhebung von + 8 dB bei 50 Hz und + 6 dB bei 10 kHz. Der Receiver verfügt über ein Low Filter, das eine Absenkung von - 3 dB bei 16 Hz mit einer Steigung von 6 dB pro Oktave ermöglicht, sowie ein High Filter, das eine Absenkung von - 3 dB bei 3 kHz mit derselben Steigung ermöglicht. Die Mute-Funktion kann den Ton vollständig stummschalten oder um 20 dB reduzieren.

 

Tuner

 

Der G-22000 ist ein UKW/MW-Tuner mit einem beeindruckenden Frequenzbereich. UKW unterstützt Frequenzen von 88 bis 108 MHz, während MW Frequenzen von 530 bis 1605 KHz abdeckt. Die Eingangsempfindlichkeit beträgt 1,5 µV für UKW und 300 µV für MW. Der Frequenzgang des Tuners reicht von 30 bis 15.000 Hz mit minimalen Abweichungen von + 0,2 dB und - 1 dB.

 

Der Klirrfaktor des UKW-Tuners beträgt bei 1 kHz weniger als 0,05 % in Mono und weniger als 0,07 % in Stereo. Der Signalrauschabstand beträgt beeindruckende 82 dB in Mono und 77 dB in Stereo. Die Kanaltrennung des Tuners erreicht 50 dB bei 1 kHz.

 

Besondere Ausstattungen

 

Der G-22000 bietet einige besondere Ausstattungen, darunter die Möglichkeit, Vor- und Endstufe zu trennen (Main In/Pre Out). Dies ermöglicht eine erweiterte Nutzung und Anpassung. Der integrierte Mikrofonmischer mit 6,3 mm Klink

 

K545

 

10.950,00 €

  • 60 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sansui SM-34 Vintage Röhren Tube Receiver

 

Sansui SM-34 in sehr gutem Erhaltungszustand.
Wunderschöner Vintage Röhren Receiver in Freiverdrahtung.
Komplett geprüft und frisch aus dem Service!

 

Absolute Rarität!

 

K066

1.450,00 €

  • 35 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

 

Weiterführende Informationen:

 

Type Stereo integrated amplifier

Maximum power output 16W+16W

Frequency characteristic 20 Hz ~ 80 kHz -2dB or less (8 Ω load)

Distortion factor 1% or Less (at Output 13W)

Gain (input required for output 12W) Phono MAG : 77 dB, 2 mV

Phono X-TAL : 49 dB, 50 mV

Tape, MIC : 82 dB, 1.1 mV

Tape mon out : 46 dB, 70 mV

Receiving frequency FM : 80 MHz ~ 108 MHz (CHAN-1)

AM : 535 kHz to 1605 kHz (CHAN-1, 2)

Short Wave Section : 3.5 MHz ~ 10 MHz (CHAN-1)

Synchronous display Using Magic Eye (for both AM and FM)

Accessory circuit Loudness control

Scratch filter

Tape monitor terminal (slide switch operation)

Used vacuum tubes, etc. Vacuum tube

6AQ8x4

6BE6x2

6BA6x4

6BM8x4

6GE12Ax1

Transistor

2SB51x4

Diode

OA-79x4 (Germanium)

SE-0. 5Ax2 (Silicon)

Selenium rectifier

TC-0.2P11/2

Power supply voltage 100 VAC / 117 V, 50Hz/60Hz

Power consumption 120VA

External dimensions Width 436x Height 147x Depth 343 mm

Weight 13.3kg