Denon GR 555 Receiver

 

Ein edles schlichtes Design zeichnet diesen Denon GR 555 Monster Receiver aus. Der GR-555 ist zugleich auch der größte Receiver dieser Denon Serie.

 

Dieser hier angebotene Denon GR 555 befindet sich im Sammlerzustand!

 

 

Weiterführende Informationen:

 

Der Denon GR-555 ist ein Vintage-Hi-Fi-Verstärker, der in den Jahren 1977 bis 1979 von Denon in Japan hergestellt wurde. Dieses Modell ist in einer eleganten Aluminium-Holz-Kombination erhältlich und wird ohne Fernbedienung geliefert. Mit einer Leistungsaufnahme von 550 Watt und Abmessungen von 518 x 178 x 383 mm ist er ein solides Stück Hi-Fi-Technik, das stolze 20,5 kg wiegt. Der Neupreis lag damals bei etwa 2.100 Deutsche Mark.

 

In Bezug auf Anschlüsse verfügt der Denon GR-555 über eine Vielzahl von Optionen. Er bietet Eingänge für Phono 1, Phono 2, Tape 1, Tape 2 und Aux-Geräte. Darüber hinaus gibt es Ausgänge für zwei Lautsprecherpaare, um ein immersives Hörerlebnis zu ermöglichen.

 

Die technischen Daten des Verstärkers sind beeindruckend. Bei einer Dauerleistung von 85 Watt pro Kanal bei 8 Ohm und 120 Watt pro Kanal bei 4 Ohm liefert er kraftvollen Sound. Die Dynamikleistung beträgt sogar 120 Watt pro Kanal bei 8 Ohm und 180 Watt pro Kanal bei 4 Ohm. Der Gesamtklirrfaktor liegt bei weniger als 0,1%, was auf eine hohe Audioqualität hinweist. Der Verstärker bietet auch eine beeindruckende Stereokanaltrennung von 70 dB bei 1 kHz und 55 dB im Bereich von 20 Hz bis 20 kHz.

 

In Bezug auf die Klangregelung bietet der Denon GR-555 Bass- und Höhenregler mit verschiedenen Frequenzbereichen und Verstärkungsoptionen. Eine Loudness-Funktion ist ebenfalls vorhanden, um den Klang bei niedriger Lautstärke zu verbessern. Zusätzlich gibt es High- und Low-Pass-Filter sowie eine Mute-Funktion mit einer Absenkung von -20 dB.

 

Der Tuner des GR-555 ist für UKW-Empfang ausgelegt und deckt Frequenzen von 88 bis 108 MHz ab. Der Frequenzgang erstreckt sich von 30 bis 15.000 Hz, und die Eingangsmpfindlichkeit beträgt 1,8 µV (IHF). Der Klirrfaktor liegt bei 0,15% bei Mono und 0,3% bei Stereo. Der Signalrauschabstand beträgt 75 dB, und die Kanaltrennung beträgt 45 dB. Der Verstärker bietet auch beeindruckende Werte für Gleichwellenselektion, Nebenwellenselektion, Spiegelfrequenzdämpfung und ZF-Dämpfung.

 

 

Zu den besonderen Ausstattungen des Denon GR-555 gehört Dolby NR, was eine rauschfreie Audiowiedergabe ermöglicht und die Klangqualität weiter verbessert. Dieser Verstärker war zweifellos eine bemerkenswerte Ergänzung zu Denons Hi-Fi-Produktlinie in den späten 1970er Jahren.

 

K467

1.275,00 €

  • 30 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Denon AVC-A1 SE Receiver Vollverstärker

 

Top gepflegter Denon AVC-A1 SE Receiver, der auch als Vollverstärker eine sehr musikalische Darbietung abliefert. 28kg und und ein dicker Trafo sprechen eine klare Sprache - ohne Class D - Technik! BDA und Fernbedienung gehören zum Lieferumfang.

 

Weiterführende Informationen (ohne Gewähr):

 

Der Denon AVC-A1 SE ist ein A/V-Verstärker, der zwischen 2000 und 2002 hergestellt wurde und aus Japan stammt. Sein elegantes Design in den Farben Gold und Schwarz verleiht ihm eine edle Optik. Mit einer Größe von 434 x 216 x 486 mm (BxHxT) und einem Gewicht von 28 kg ist er robust und beeindruckend im Erscheinungsbild. Die mitgelieferte Fernbedienung ermöglicht eine bequeme Steuerung.

 

In Bezug auf Anschlussmöglichkeiten bietet der AVC-A1 SE eine Vielzahl von Optionen. Zu den Eingängen gehören 2 x 8-Kanal-Analog-Externeingänge, 6 optische und 3 koaxiale Digitaleingänge sowie verschiedene Videoeingänge wie Component Video, Composite und S-Video. Auf der Ausgangsseite bietet er einen 8-Kanal-Analog-Pre-Ausgang sowie zahlreiche Analogausgänge für verschiedene Geräte wie Phono, CD, Tuner, DVD und mehr, einschließlich digitaler und Videoausgänge.

 

Technisch gesehen ist der AVC-A1 SE beeindruckend ausgestattet. Er unterstützt 7.1 Kanal THX Ultra, Dolby Digital und DTS mit einer Leistung von 7 x 220W diskretem Verstärker. Er kann verschiedene Surround-Soundformate wie DTS ES Discrete 6.1, DTS ES Matrix 6.1, DTS 5.1, THX Surround EX und Dolby Digital 5.1 dekodieren. Die Nenn-Ausgangsleistung für den Surround-Sound beträgt 7 x 220 Watt bei 6 Ohm und 1 kHz mit einem Klirrfaktor von 0,7 %. Es stehen verschiedene Klangmodi zur Verfügung, darunter Wide Screen, Super Stadium, Rock Arena, Jazz Club, Classic Concert und mehr.

 

Der AVC-A1 SE verfügt über einen 1200 VA-Trafo, der zentriert untergebracht ist, sowie die Möglichkeit, zwei Surroundboxenpaare anzuschließen (Surround A, Surround B). Der Frequenzgang beträgt 10 Hz - 100 kHz mit einer Toleranz von +0, -3 dB im Direct Mode. Die Klangregelung ermöglicht die Anpassung von Höhen und Bässen, und verschiedene DSP-Modi bieten zusätzliche Audio-Optionen für eine immersive Hörerfahrung.

 

X/017

970,00 €

  • 35 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1