VIVA Audio Egoista 2A3 300B Tube Kopfhörerverstärker

 

Sicher einer der feinsten Kopfhörerverstärker des Planeten.

Außergewöhliche Transparenz, unverstellte Klarheit und Musikalität begeistern.

Mit der  2A3 Ausgangsröhre kommt er auf 3-4 Watt, genug auch für die "schwierigsten" Kopfhörer.

Toller Zustand in Lamborghini Orange aus mitte 2020.

Mit komplett neuem, gematchtem  Röhrensatz, Bedienungsanleitung und originaler Transportkiste. 

 

Ein super Test:

https://parttimeaudiophile.com/2016/02/06/review-viva-audio-egoista-2a3-headphone-amplifier/

 

K372

10.500,00 €

5.890,00 €

  • 35 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

 

Weiterführende Informationen:

 

In meiner Kindheit war „egoistisch“ ein regelrechtes Schimpfwort, das man mit Eigensucht, ja Narzissmus in Verbindung brachte. Heutzutage ist das Wort weniger negativ belegt. Eine gesunde Selbstliebe wird durchaus positiv bewertet. Mal sehen, welcher Lesart der Egoista 2A3 folgt.

 

Die italienische High-End-Schmiede Viva Audio ist für ihre bunten, opulenten Röhrenskulpturen bekannt. Was Verstärker betrifft, ist Amedeo Schembri, Chef und Entwickler von Viva, ein klarer Verfechter von Röhren. Am liebsten setzt er Trioden ein, gerne in ihrer „puristischsten“ Schaltungsvariante: Single-Ended. Dabei ist eine einzige Röhre für die komplette Leistungsverstärkung zuständig. Der Klang ist dadurch quasi „Röhre pur“. Eine solche Schaltung bietet wenig Leistung und „viel“ Röhre, denn der verwendeten Röhre kommt die tragende Rolle zu. Gute Voraussetzungen für einen Kopfhörerverstärker.

 

Hier wird vergleichsweise wenig Leistung benötigt. Und Röhren kommen besser mit höheren Anschlusswiderständen zurecht. Da bieten Kopfhörer mit ca. 30 bis 600 Ohm bessere Voraussetzungen als Lautsprecher mit 4 bis 8 Ohm.    

 

Ausstattung

 

Mit seiner beachtlichen Größe und seiner leuchtend orangen Farbe ist der Egoista 2A3 eine imposante Erscheinung. Noch beeindruckender sind die Leistungsröhren, die sich halb im Gehäuse verstecken: Pro Kanal kommt hier eine 2A3 zum Einsatz. Die 2A3 ist eine amerikanische Entwicklung aus den 1930er-Jahren. Viele Kenner sprechen ihr einen noch besseren Klang zu als der legendären 300B. Für seltene NOS-Exemplare (New Old Stock), also unbenutzte Exemplare aus alter Fertigung, werden Preise bis zu 1.500 Euro aufgerufen. Pro Stück. In meinem Testgerät saßen hochwertige Röhren aus aktueller Produktion. Hinter den großen Glaszylindern des 2A3 gehen die kleinen Treiberröhren des Typs 6C45Pi beinahe unter. Der Egiosta 2A3 bietet Anschlüsse für zwei Kopfhörer. Auf der Rückseite finden sich vier Line-Eingänge, zwischen denen auf der Front umgeschaltet werden kann. Ansonsten finden sich auf der Front der Lautstärkeregler und der Netzschalter. Der Netzschalter hat drei Positionen. Beim Einschalten sollte man sorgfältig auf das vorgeschriebene Prozedere achten. In der mittleren Stellung ist der Schalter aus. Zum Einschalten kippt man ihn erst für gute 10 Minuten nach unten und lässt die Röhrenheizungen vorglühen. Dann schiebt man den Schalter mit einem beherzten Schwung über die Nullstellung nach oben und legt die weiteren Betriebsspannungen und Ströme an.     

 

 

Klang

 

Trotz des Vorheizens sollte man dem Egoista 2A3 noch einmal 30 Minuten, gerne auch länger, Zeit geben, bis man ernsthaft hört. Bei der Auswahl des geeigneten Kopfhörers ist Sorgfalt angesagt. Der Egoista 2A3 reagiert vergleichsweise stark auf den angeschlossenen Kopfhörer. Und auf eine oft untypische Weise. Ein Sennheiser HD660S, sonst immer eine Bank für klare Töne, klang am Egoista eher etwas verhalten, seine sonst dominierende Transparenz ließ er ein Stück weit vermissen. Mit einem Grado PS500, sonst eher ein Kandidat der Kuschelfraktion, ging dagegen die Post ab: Mitreißend, involvierend und deutlich weniger wohlig warm als gewohnt, legte sich der Grado ins Zeug und wuchs deutlich über das hohe Niveau, das er eh schon besitzt, hinaus. Mit dieser Kombi könnte ich selig werden. Mit den beiden Fostex-Kopfhörern TH900mk2 5th AE und TH909 verhielt es sich umgekehrt: Der eher verbindliche TH909 schien sich auf einmal ein bisschen sehr auf die Mitten zu konzentrieren; der neutral-nüchterne TH900mk2 5th AE entfachte ein Feuerwerk an Klangfarben und bezauberte mit Tiefe, Eindringlichkeit und unglaublichem Facettenreichtum. Fest steht: Mit dem richtigen Kopfhörer kann der Egoista 2A3 einem beim Hören magische Momente bescheren.

 

Fazit

Der Egoista 2A3 gibt sich durchaus selbstverliebt nicht mit jedem Kopfhörer ab. Mit dem richtigen Spielpartner lässt er seiner Spielfreude feien Lauf und begeistert mit traumhaftem Klang.

C.E.C. HD53R Ver. 8.0 Kopfhörerverstärker

 

Neuwertiger C.E.C. HD53R Ver. 8.0 inkl. OVP.

Kaum genutzt und wie neu!

 

Lieferumfang:

 

- C.E.C. HD53R Ver. 8.0 

- Originalverpackung

 

 

K313

500,00 €

  • 5 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Weiterführende Informationen:

 

Amplifiers with two headphone outputs are not uncommon now. However, these ones, which we have already got acquainted with, have only one general volume control, which is not very fair, since one of the two listeners will probably have to be content with not the most comfortable volume. C.E.C. HD53R Ver8.0 has two separate controls. Moreover, each "half" has two connectors - 6.3 and 3.5 mm, what eliminates the need to use adapters. In addition, the right regulator controls the outputs for loudspeakers - they develop power up to 2 x 10 W at a load of 4 Ohms.

 

Another feature of C.E.C. HD53R Ver8.0 amplifier is the presence of balanced inputs (XLR), which are switched with usual ones (RCA), allowing you to connect the amplifier to balanced sources. Interfaces are switched by the button on the back panel. There is also a gain selection toggle ( 12, 0, or 6 dB).

 

Two proprietary patented technologies are implemented in the amplifier: LEF (optimizes the operation of the output stages) and IGM (intelligent volume control, which allows to avoid distortions when the gain changes).

 

And, judging by the sound, both technologies are very effective - the amplifier plays extremely large and expressive. Switching the gain to -12 dB makes the sound more sophisticated and noble; at 6 dB it gets a dramatic brightness. A position of 0 dB gives a neutral and extremely accurate transmission. Here are luxury bass, great dynamics, and, at the same time, no sharpness.

 

C.E.C. HD53R Ver8.0 amplifier easily withstands the pass to a low-impedance load - in AKG K271 headphones, a slight emphasis appears in high frequencies, the lower part of the range becomes a little more restrained. But this is clearly due to the nature of the headphones themselves.

 

In hard rock from Def Leppard, there is a feeling that the dynamic range is slightly compressed, but this does only a power of good - there is no impression that the music is pressing on the ears. All instruments are clearly audible, although I don't want to analyze this sound stream at all - the music just lugs away...

Destiny Aristaios MKII

 

Feiner, kleiner Röhren Kopfhörerverstärker.

Verbesserte MKII Version mit zwei Eingängen.

Neu, nur winzige Lagerspuren.

 

E382

E381

189,00 €

  • 5 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

RudiStor Egmont Röhren Stax SRM Lamda Kopfhörerverstärker

 

Gut erhaltener RudiStor Egmont Röhren Kopfhörerverstärker für Stax Kopfhörer.

Hochwertige Röhrenbestückung Psvane cv181-t und Gold Lion Genalex.

 

G068

1.150,00 €

  • 9 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

AudioValve Solaris-DAC Kopfhörerverstärker

 

Der Solaris – DAC von AudioValve ist ein High-End Kopfhörerverstärker, der sämtlichen Kopfhörern zu einem neuen Level der Wiedergabe verhilft. Darüber hinaus ist er extrem anschlussfreudig. (Dr. Mertens – EAR-IN – Mai 2018)

 

Audio Valve Solaris-DAC  – State-of-the-Art – more than just a headphone amp!

 

The latest 2018 version. Based on the concept of Audio Valve’s Luminare, the form and equipment of Solaris has been adapted to RKV 3. In addition to extended features like balance-control, more inputs and a remote control which has been integrated for volume, the front plate of Solaris now has the same connection options as Luminare while offering twice the performance on all outputs which on average is 8-12 watt per channel, depending on the headphones‘ impedance.

Solaris-DAC is the logical synthesis of Luminare and RKV 3 and reflects perfectly what the Audio Valve team defines as STATE-OF-THE-ART product in the premium class of headphone applications when talking to a number of customers worldwide.

The Solaris-DAC is more than just a headphone amp, it’s more like a Swiss Army Knife in the Audio World, a full-fledged desktop system. It provides inputs for all sorts of headphones including Stax, analog inputs, USB input for music server and computer, MM phono input, pre-amp out for power amps, direct speaker output for high sensitive loudspeaker…

..and THE ONE AND ONLY headphone amplifier on the market that is able to drive all standard headphone loads, starting from 3 Ohm up to 145 kOhm and speakers too.

 

5.590,00 €

  • 25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1