Silberstatic Nr.1

 

Weltklasse Elektrostat vom deutschen Hersteller Silberstatic. 

Edeles Erscheinungsbild gepaart mit Lebensgroßer Bühnendarstellung ohne Kompressionen. Teilweise fast schon gruselig mit welch Plastizität und gelassener Selbstverständlichkeit dieser Elektrostatische Flächenstrahler das Musikgeschehen in den Raum stellt!

 

Vorbeikommen, anhören und einpacken.

8.300,00 €

3.790,00 €

  • 80 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

 

Weiterführende Informationen:

 

Silberstatic ist eine rein deutsche Manufaktur, die sich auf die Produktion von Elektrostaten spezialisiert hat. Dirk Jesberger, der Chefentwickler, blickt dabei auf jahrzehntelange Erfahrung in Forschung und Entwicklung von Lautsprechern zurück. Die Silberstatic Lautsprecher sind zu 100% made in Germany!

 

Unser persönliches Fazit:

 

Die Silberstatic Nr. 1 zeigt die Vorteile eines echten Vollbereichselektrostaten auf, der keine Frequenzweiche und somit keine Übergangsfrequenzen im Signalweg hat. Daraus resultiert ein völlig bruchloses, natürliches Klangbild. Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen dynamischen Konzepten bleibt die Wiedergabe über die Silberstatic Nr. 1 stets ungeheuer homogen und kongruent mit einer beachtlichen Bassperformance..., das ist ganz großes Kino!

 

Und das schreibt die Fairaudio:

 

"...und die völlig bruchlose, ausgeglichene Vortragsart begeistert mich...."

 

"...das Auflösungsvermögen im Mitten/Hochtonbereich ist Frappierend. Dieses Perkussion- und Becken-Geklapper und -Getappe zu Beginn des Stückes ist zum Niederknien schön, derart unmittelbar, feinnervig und dynamisch aus dem Nichts kommend, das ist schon selten gut, großes Kino..."

 

"...was die Tieftonquantität angeht – alle Achtung, aber besser noch als die schiere Dosis ist das Qualitative, denn dieser Bass tönt sehr unmittelbar und schnell und ist vom Timing her perfekt ins musikalische Geschehen eingebunden. Da schwingt nichts nach oder hinkt hinterher..."

 

"...Fazit: Die Silberstatic Nr. 1 sind Lautsprecher, die mit einem sehr hohen Maß an Auflösung und (fein)dynamischen Differenzierungsvermögen faszinieren, mich vor allem aber mit ihrer großen Homogenität überzeugt haben. Sie tragen die Bezeichnung „Vollbereichs-Elektrostaten“ zu Recht..."